Archiv der Kategorie: Grüne Jugend

jung. grün. stachlig. – Drogenpolitik im Selbstverständnis und den Grundsätzen der GRÜNEN JUGEND

Die Grüne Jugend hat am 23.11.2010 auf dem 35. Bundeskongress in Gelsenkirchen ihr Selbstverständnis beschlossen. Das Kapitel zum Thema Drogenpolitik (siehe unten) fasst die radikalen Forderungen der Grünen Jugend nach einer alternativen Drogenpolitik kompakt zusammen. Die Grüne Jugend schreibt zu ihrem Selbstverständnis folgendes und für die Drogenpolitik besonders passend: “Ein vermeintlich wichtiger Politiker hat einmal gesagt „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen“, wir aber sagen: Mehr Visionen wagen! Wir finden uns nicht damit ab, dass Dinge nun mal so sind, wie sie sind, sondern stellen in Frage, was angeblich unveränderbar ist. Wir haben unseren eigenen Kopf und denken auch mal quer. Das Selbstverständnis ist ein Ausdruck der Vielfalt innerhalb der GRÜNEN JUGEND und dafür, dass wir existierende Strukturen kritisch und unbequem hinterfragen.
Weiterlesen

Positionspapier des Bundesnetzwerk Drogenpolitik bei Bündnis ’90 / Die Grünen zu den Themen Tabakpolitik und Passivrauchen

Autor: Maximilian Plenert, Sprecher des Bundesnetzwerk Drogenpolitik
Mit großer Mehrheit im Oktober 2006 beschlossen. Die GRÜNE JUGEND hat auf dem 27. Bundeskongress in Göttingen die Unterstützung des Positionspapiers beschlossen.

Präambel:

Dieses Papier fasst die bestehenden Beschlüsse des BND zusammen und ergänzt sie um Anregungen unserer Bundestagsabgeordneten, anderen grüner Drogenpoltikerinnen wie Katja Husen sowie den Mitgliedern des BND. Die wissenschaftliche Debatte um das genaue Ausmaß der Schäden durch Passivrauchen wurde bewusst außen vorgelassen. Dieses politische Papier sollte geeignet sein von jedem akzeptiert zu werden der ein Minimum an Schädigung für plausibel hält bis zu jenen, die eine Diskriminierung und Ausgrenzung von Rauchinnen vermeiden wollen und für einen integrativen Nichtraucherinnenschutz sind. Weiterlesen

Mach’s doch GRÜNER! – Perspektiven nach einer erfolgreichen Wahl

Die Grüne Jugend Rheinland-Pfalz hat auf ihrer 45. Landesmitgliederversammlung in Koblenz vom 15.-17. April den Antrag “Mach’s doch GRÜNER! – Perspektiven nach einer erfolgreichen Wahl” verabschiedet.

Weiterlesen

Grün-Rot ist besser für’s Land: Baden-Württemberg ins 21. Jahrhundert führen!

Die Grüne Jugend Baden-Württemberg hat auf ihrer Landesmitgliederversammlung in Stuttgart am 30. April 2011 die Resolution “Grün-Rot ist besser für’s Land: Baden-Württemberg ins 21. Jahrhundert führen!” verabschiedet. Download

Weiterlesen

Jugendwahlprogramm der Grünen Jugend Berlin 2011

Moderne Drogenpolitik – Legalisieren
Zwar dürfen in Berlin Cannabis-KonsumentInnen geringe Mengen dieser Droge bei sich führen ohne eine Strafverfolgung fürchten zu müssen, dennoch gilt der Verkauf von Cannabis sowie der Konsum von sogenannten harten Drogen weiterhin als illegal. Verdrängt wird dabei gerne, dass mit Alkohol und Tabak zwei vergleichsweise sehr gefährliche Drogen gesellschaftlich akzeptiert sind und breite Verwendung finden. Weiterlesen